Zwetschgenkuchen mit Streuseln

….lauwarmer Obstkuchen mit Streuseln und einem Schlag Sahne…

Breitet sich bei Euch in der Brust auch so ein warmes Gefühl aus, wenn ihr daran denkt? 

Bei mir ist es genau so – deshalb musste ich den Zwetschgenkuchen mit Streuseln aus ‚Deutschland vegetarisch‘ auch mit den ersten Zwetschgen aus dem ‚Alten Land‘ nachbacken.

Bei so einem ganzen Blech lecker Kuchen komme ich noch mehr in Geberlaune als sonst und so haben wir mit Familie und Freunden  diesen leckeren Kuchen gegessen.
Fazit: Es hat allen geschmeckt.

Statt Zwetschgen kann man sicher auch Äpfel, Birnen oder Rhabarber nehmen. 

SONY DSC


Zutaten für ein ganzes Blech Kuchen:

  • 125 ml Milch
  • 375 Gramm Mehl (550) gesiebt
  • 10 Gramm frische Hefe
  • 100 Gramm Rohrohrzucker
  • 1 TL Schale eine BioZitrone
  • 80 Gramm weiche Bio Butter (ich Süssrahm)
  • 1 Bio Ei (M)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Kilo Hauszwetschgen
  • 75 Gramm Bio Butter (Süssrahm)
  • 50 Gramm Mehl (550) gesiebt
  • 50 Gramm gemahlene Mandeln
  • 75 Gramm Rohrohrzucker
  • Prise Salz

SONY DSC

Zubereitung:

Die Milch leicht erwärmen.

Währenddessen das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden. Die Hefe hineinbrökeln und mit 3 EL warmer Milch und 1 TL Zucker beträufeln. Nun das Mehl von Aussen zur Mitte geben und zu einem Teig verkneten. Den Teig abgedeckt (an einem warmen Ort) 30 Minuten gehen lassen.

Nach den 30 Minuten die restliche Milch mit 100 Gramm Zucker, Zitronenschale, 80 Gramm weicher Butter, Ei und Salz zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und mit den Händen 2 Minuten ordentlich kneten. Den Teig anschliessend (abgedeckt) weitere 90 Minuten gehen lassen.

Da ein Pflaumenkuchen ohne Streusel nur halb so schön ist, müssen wir natürlich noch Streusel vorbereiten 🙂
Hierfür die 75 Gramm Butter in einem Topf langsam schmelzen und dann wieder kalt werden lassen.
Die Butter mit Mehl, Mandeln, Salz und Zucker zu einem krümeligen Teig / Streuseln zerreiben.  Die Streusel in den Kühlschrank stellen.

Nach 90 Minuten kommt der Teig auf die bemehlte Arbeitsfläche und wird auf ca. Backblechgröße ausgerollt. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und abgedeckt weitere 20 Minuten ruhen lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Zwetschen waschen, trocknen, halbieren und entkernen.

Den Ofen bitte auf auf 200 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Wenn der Teig fertig geruht hat, könnt ihr erst die Zwetschgen und anschliessen die Streusel darauf verteilen.

Der Kuchen kommt dann für 30 Minuten, im mittleren Einschub, in den vorgeheizten Ofen.

Den Kuchen soweit abkühlen lassen, dass er noch lauwarm ist und dann mit Sahne, Eis oder pur geniessen.

SONY DSC

Quelle: Deutschland vegetarisch - Stevan Paul & Katharina Seiser

Ein Gedanke zu „Zwetschgenkuchen mit Streuseln

Kommentar verfassen