Deutschland Vegetarisch

Vor ca. 3 Monaten habe ich bei Steph im KuLa das wundervolle Kochbuch ‚Österreich vegetarisch‘ rezensiert. Als auch mir dann zu Ohren kam, dass Katharina Seiser sich mit Stevan Paul zusammengetan hat, um eine deutsche Variante zu kreieren, hatte ich das Buch binnen 10 Minuten vorbestellt.

Dann hiess es erstmal warten. Und Warten, das liegt mir bekanntlich gar nicht.

2 Monate später hatte ich das Buch endlich in den Händen!

© Kramp+Gölling.
© Kramp+Gölling.

Optisch ist es genau wie das österreichische Gegenstück aufgemacht
Auch dieses Buch ist wunderschön gestaltet und hat einen persönlichen Touch, der für mich den Eindruck eines klassischen Kochbuchs ganz klar widerlegt. Es ist eher, als würde man in den Notizen von Familie oder Freunden lesen. Zu jedem Rezept gibt es vorab ein paar Infos, zum Schluss eine Empfehlung zum passenden Getränk und natürlich ein paar Abwandlungsmöglichkeiten.
Stevan Paul, der für die Rezepte verantwortlich ist, hat so viele vergessene Schätze ausgegraben. Er bestätigt damit, das was wir alle wissen sollten, nämlich, dass es vor 50 Jahren wenig Fleisch zu Essen gab – somit haben unsere Eltern und Großeltern sehr viele vegetarische Rezepte gekocht – wahre Schätze eben!

Aufgeteilt ist Deutschland Vegetarisch in 5 Kategorien: Frühling, Sommer, Herbst, Winter und Jederzeit. Da ich sehr auf saisonale Ernährung achte, ist diese Aufteilung für mich natürlich ein weiterer Pluspunkt.

Auch dieses Kochbuch hat phänomenale 3 Lesebändchen, das ist ganz toll, aber seien wir mal ehrlich, bei so einem Kochbuch reichen auch die nicht aus. Das Internet ist voll mit Fotos, auf denen das Buch von hunderten Klebezettelchen geziert wird. Die Nachkochliste ist schier unendlich.

Nachgekocht habe ich schon:

Fazit: ein Lieblingsessen nach dem Nächsten! Der vegetarische Labskaus in Kombination mit den selbst eingelegten Gurken ist mein neues Highlight auf dem Speiseplan.

Erschienen ist auch dieses Buch im Brandstätter Verlag. Von der Nachhaltigkeit, auf die der Verlag wert legt bin ich noch immer begeistert. Das Buch wurde auf Papier aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig bewirtschafteten Wäldern gedruckt. Und es wurden für die Druckproduktion nur erneuerbare Energien und Pfanzenölfarben verwendet.

Abschliessend kann ich Euch die Anschaffung dieses Kochbuchs wirklich nur wärmstens ans Herz legen!

Lieber Stevan, Liebe Katharina,
Danke, für dieses Kochbuch. Ich bin verliebt!

Titel:  Deutschland Vegetarisch
Autor:  Stevan Paul (Autor) & Katharina Seiser (Herausgeberin)
Verlag: Christian Brandstätter Verlag
Preis:  34,90 EUR