Hot Chili Salsa // mal schnell etwas deftiges zwischen Plaetzchen und Marzipan

Na, hängen Euch die Plätzchen, das Marzipan und der Geruch von Zimt und Co. schon aus den Ohren raus?
Dann macht es Euch gemütlich, denn hier gibt es nun eine leckere Salsa, die nüschts mit Weihnachten zu tun hat. Macht sich aber sicher an Silvester ganz gut 🙂

Neben dem leckeren Obatzda sollte es am Geburtstag vom O. noch ein wenig zum Knabbern geben. Da fiel mir die Salsa sein, die vor Monaten bei Julia gesehen hatte. Schnell gemacht ist sie und so ein Topf Salsa geht ja eigentlich immer.

Also, Zutaten zusammen gesucht, Messer raus, Herd an und los geht es.

Hot Chili Salsa


Zutaten für ca 400 Gramm Salsa

  • 1 Dose gehackte Tomaten (Bio)
  • 1 rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 1 Chilli (ich hatte eine kleine Thailändische mit ordentlich Feuer)
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Olivenöl
  • 10 Blätter Basilikum gehackt oder zerrissen.


Zubereitung:

In einem Topf das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Den gehackten Knoblauch hinzugeben und kurz mitdünsten. Tomatenmark hinzugeben und schmoren lassen, bis es anfängt zu duften (so verliert es ein wenig der Säure). Honig und die Dose Tomaten hinzugeben, durchrühren und aufkochen. In der Zwischenzeit die Chili waschen und fein hacken – ggf. Gummihandschuhe anziehen – und zu den Tomaten geben. Die Masse ohne Deckel ca. 30 Minuten köcheln lassen und zwischendurch immer mal umrühren. Wenn die Konsistenz gut ist, könnt ihr den Topf vom Herd nehmen. Bei Bedarf mit einem Stabiler kurz pürieren – je nachdem, welche Zustand der Tomaten ihr so bevorzugt und das Basilikum unterheben. Die Salsa lauwarm oder kalt servieren.

Schmeckt sehr gut zu Nachos 🙂

Hot Chili Salsa

Quelle: German Abendbrot - Hot Chili Salsa

6 Gedanken zu „Hot Chili Salsa // mal schnell etwas deftiges zwischen Plaetzchen und Marzipan

  1. Ich liebe das ganze Dips-Zeugs und Salsa sowieso. Ich muss immer aufpassen, dass ich das Zeugs nicht schon pur esse 😉 Klingt nach einer super Sache für den nächsten Fondue/Raclette-Abend!

  2. I heart Salsa! 😉 Von den Weihnachtlichen düften habe och zwar noch nicht die Nasevoll, aber meine Schwester will Heiligabend grillen und da kommt deine Salsaidee mir grade recht 🙂 liebe Grüße Emma

  3. das sieht köstlich aus!
    Ich wünsche dir einen wundervollen 4. Advent und hoffe, das dir auch meine letzten beiden Adventspäckchen gefallen haben!

    Liebe Grüße
    Jessi

    1. Hallo Jessi,

      ja, es hat mir alles sehr, sehr gut gefallen. Ich werde noch ein Fazit schreiben, aktuell komme ich aber leider zu nichts 🙁

      Ich danke Dir aber schon mal für die tollen Sachen!

      LG Friesi

Kommentar verfassen