Kartoffelsalat mit Rucola & Tomaten

Es war Sonntag und es galt eine Beilage zum Spargel zu finden. Da ich süchtig nach Kartoffeln bin und Kartoffelsalat auf der Liste ganz oben steht, sollte es einen Kartoffelsalat geben. 

In der ‚Speisekammer‘ lagen noch neue Kartoffeln und im Gemüsefach brüllte ein halbes Bund Ruccola um Aufmerksamkeit.
Ich habe also kurzer Hand das Holzapfel-SalatDressing von Steph etwas abgewandelt, aus dem Dressing samt Kartoffeln, Rucola und Tomaten einen super Kartoffelsalat gezaubert und reiche diesen nun bei German Abendbrot ein. Dort gibt es nämlich das grossartigste Event ever: Kartoffelsalate aus allen Himmelsrichtungen.

Blogevent – Kartoffelsalate aus allen Himmelsrichtungen


Zutaten für 2 Personen

KartoffelRuccolaSalat


Zubereitung

Die Kartoffeln schrubben und dann samt Schale ca 20 Minuten kochen (je nach Größe).
Während die Kartoffeln kochen, das Dressing zubereiten. Dafür Apfelessig, Senf, Honig, Öl und Knoblauch ordentlich vermengen und in eine saubere Flasche umfüllen. Die Menge ergibt ca. 250 ml Dressing, soviel wird natürlich nicht benötigt. Das Dressing hält sich im Kühlschrank aber ein paar Wochen und schmeckt auch an einem bunten Salat sehr gut 🙂

Die Kartoffeln abgießen, abkühlen lassen und vierteln. Wenn Du keine neuen Kartoffeln bekommen hast, kannst Du natürlich auch andere nehmen, diese solltest Du dann aber schälen. Allgemeine empfehle ich entweder regionale Kartoffeln direkt vom Bauern oder Bio Kartoffeln aus der Region. Denn ihr esst die Schale mit und  besonders dann sollte schon sicher sein, dass die Kartoffeln nicht mit fiesen Chemikalien gespickt wurden.

2 El Dressing über die Kartoffeln geben und 10 Minuten ziehen lassen, anschließend Tomaten & Rucola unterheben und wenn nötig noch mehr Dressing zugeben.
Mit Salz & Pfeffer abschmecken und lauwarm servieren oder im Kühlschrank deponieren.

3 Gedanken zu „Kartoffelsalat mit Rucola & Tomaten

Kommentar verfassen