Meine Woche in Bildern und Worten / Friesi live / KW 33

Meine Tage waren die letzten Wochen sehr anstrengend, denn die 2 Wochen Antibiotikum hängen mir körperlich noch immer stark nach. Erschlagende Müdigkeit, antriebslos und schlechter Schlaf (total super in Kombi mit der Müdigkeit) sind die Folge.
Das ist auch der Grund dafür, dass es hier zur Zeit sehr ruhig ist, denn meine Energie ging die letzten Wochen in  mein ‚Real life‘.

Am letzten Wochenende haben wir endlich die Wohndose geschnappt und sind mit Freunden an die Elbe gefahren.
Das hat sehr viel Spaß gemacht und gut getan, so hoffe ich nun, dass der Knoten endlich geplatzt ist und ich wieder in vollen Zügen das Leben geniessen kann.

Aber genug gejammert, es ist zwar schon Dienstag, aber meinen Wochenrückblick bekommt ihr trotzdem:

Montag, 11.08.2014

Grüne Bohnen-Brakartoffelpfanne
Die ersten frischen Bohnen die den Weg in meine Küche gefunden haben. Super lecker <3

Dienstag, 12.08.2014

Pommesalarm
Ich liebe Pommes! Hier in der Mittagspausen Version mit Zaziki. 
Am Dienstag gab es  übrigens bei vielen Bloggern Pommes 🙂

Mittwoch, 13.08.2014

Mittagspause mit viel Sonne und blauem Himmel. Der Sommer 2014 verwöhnt uns Nordlichter sehr.
Mittagspause mit viel Sonne und blauem Himmel. Der Sommer 2014 verwöhnt uns Nordlichter sehr.

Donnerstag, 14.08.2014

Gewürzgurken / Deutschland Vegetarisch
Schnell, schnell! Bevor es keine Einlegegurken mehr gibt habe ich die ersten 1,5 Kilo eingemacht.

Freitag, 15.08.2014

Wir haben 2 Bürohunde die in regelmässige / unregelmässigen Abständen mal zu Besuch kommen.  Ich hätte so gerne auch einen Hund *träum*
Wir haben 2 Bürohunde die in regelmässigen / unregelmässigen Abständen mal zu Besuch kommen.
Ich hätte so gerne auch einen Hund *träum*

Samstag, 16.08.2014

Ok, warm war es nicht, zumindest wenn die Sonne weg war. Aber schön war es am Stover Strand.
Ok, warm war es nicht, zumindest nicht wenn die Sonne weg war. Aber schön war es am Stover Strand.

Sonntag, 17.08.2014

Schäfer Deich Stover Strand
Dem Schäfer, seinen Schafen und seinen 2 Hunden hätte ich ewig zuschauen können. Wunderbar, ich bin noch immer ganz beglänzt!

So und nun hoffe ich, dass ich Euch in dieser Woche auch endlich wieder ein Rezept bloggen kann. Das wäre doch eine feine Sache, oder?

Ich wünsche Euch eine schöne Woche!

Kommentar verfassen