Gefüllte Paprikaschoten nach Österreich Vegetarisch

Wenn die Lieblingsverkäuferin auf dem Markt für mich die schönsten Spitzpaprika verfügbar hat, die zugleich die letzten eigenen sind, dann muss ich diese natürlich zu einem meiner Lieblingsessen verarbeiten. Eigene Spitzpaprika bedeutet in diesem Fall übrigens, dass die Paprika keine 10 km von meiner Küche entfernt gewachsen und geernet wurde. Ich mag das sehr.

Das Rezept für ‚gefüllte Paprikaschoten‘ habe ich schon letztes Jahr ins Blog geworfen, ich habe damals eine Version gemacht, die etwas von der Buchversion angewandelt war. Nun habe ich die OriginalVersion gekocht und ich möchte gerne in der Tomatensosse baden. Die ist wirklich unverschämt gut.

Alles in allem ist das Rezept etwas aufwendiger, aber das Ergebnis entschädigt alle Mühen!

Zutaten für 4 Personen:

  • 4 schöne feste Spitzpaprika
  • Olivenöl oder Rapsöl
  • 1 Schalotte, geschält und klein geschnitten
  • 1/2 Knoblauchzehe geschält und gehackt
  • 2 EL Butter
  • 200 gr Risottoreis (am liebsten Carnaroli)
  • 125 ml Riesling
  • Salz
  • weisser Pfeffer
  • 400 – 500 ml Gemüsebrühe
  • 3El passierte Tomaten
  • 1 EL geriebener Gruyere oder Parmesan
  • 500 Gramm reife Tomaten => geviertelt
  • 2 Schalotten => klein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen => in kleine Scheiben geschnitten
  • 1 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Salbei
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Basilikum
  • 1 Lorbeerblatt
  • 750 ml Tomatensaft
  • 8 Cocktailtomaten

gefüllte Paprika mit Tomatensosse www.friesikochtundbackt.com

Zubereitung:

Für die Füllung eine Schalotten und 1/2 Knoblauchzehe in Butter anschwitzen, den Reis zugeben, alles glasig anschwitzen lassen. Den Reis mit Riesling ablöschen, kurz köcheln lassen, salzen, pfeffern und nach und nach die Gemüsebrühe zugeben. Das Risotto soll nicht austrocknen, also rühren, rühren, Gemüsebrühe zugeben, rühren, rühren, Gemüsebrühe zugeben… Nach 12 – 15 Minuten sollte das Risotto fast gar sein. Nun die passierten Tomaten zugeben, den geriebenen Käse unterrühren und alles mit Salz & Pfeffer abschmecken.

In einem Topf die 2 Schalotten mit den 2 Knoblauchzehen in Öl anschwitzen, alle Kräuter und die geviertelten Tomaten zugeben. 3 Minuten bei mittlerer Hitze braten lassen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und dem kompletten Tomatensaft ablöschen.

20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Nun den Ofen auf 200 Grad (Ober-und Unterhitze) vorheizen, die Spitpaprika putzen (Deckel ab und Innenleben raus) , anschliessend das Risotto in die Schoten geben.
Die gefüllten Schoten in eine ofenfeste Form legen mit Öl beträufeln und 10 Minuten im unteren Drittel des Ofens braten lassen.

Die Sosse durch ein Sieb passieren und noch mal aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Die Cocktailtomaten mit Olivenöl beträufeln und für 2 Minuten zu den Paprikas in den Ofen geben.

Die gefüllte Paprika mit der Sosse und den Tomaten servieren und geniessen!

gefüllte Paprika Österreich Vegetarisch www.friesikochtundbackt.com

Quelle: Österreich Vegetarisch - Gefüllte Paprika mit Paradeissauce

Kommentar verfassen