Archiv für den Monat: November 2016

Möhren-Kartoffel-Kichererbsen Eintopf mit Orangen-Koriander-Brösel Topping

Moehren Kichererbsen Tomaten Eintopf

Es gab Zeiten in denen mochte ich keine Hülsenfrüchte, zumindest dachte ich das. Suppen & Eintöpfe fand ich auch nicht so richtig Klasse, weil ich immer in der komischen Annahme war, dass ich davon nicht satt werden würde. Damals dachte ich auch, ich könnte ohne Fleisch nicht leben und siehe da, es geht völlig problemlos 🙂
Ja, so ändern sich die Zeiten, heute liebe ich Hülsenfrüchte und eine Suppe oder ein Eintopf gehört für mich einfach zum Herbst dazu. Wenn es draussen grau ist und die Regentropfen an das Fenster klopfen ist ein wärmender Eintopf doch genau das Richtige.

Das Rezept für diesen Eintopf habe ich in einer alten Essen & Trinken Ausgabe gefunden.

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 g vorwiegend festkochende Kartoffeln (geputzt in 2 cm große Würfel geschnitten)
  • 400 g Möhren (geputzt und in 1 cm große Würfel geschnitten)
  • 60 g Schalotten (in feine Ringe geschnitten)
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 rote Chili (geputzt eine kleine Würfel geschnitten)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsaat
  • 2 Teelöffel geräuchertes edelsüßes Paprikapulver
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kichererbsen (400g)
  • 140 g Ciabatta (circa sechs Scheiben)
  • 1 Bio Orange (Schale gerieben + 100 ml Saft)
  • 15 g Koriander (Blätter grob gehackt)
  • 1 Flasche passierte Tomaten (690 g)
  • 2 Teelöffel Agaven Dicksaft
  • Salz

Moehren Kichererbsen Tomaten Eintopf

Zubereitung:

In einen großen Topf bei mittlerer Hitze drei Esslöffel Öl erhitzen, darin die Schalotten bei mittlerer Hitze glasig dünsten lassen. Knoblauch, Chili und Kreuzkümmel kurz mit dünsten, anschließend Möhren und Kartoffeln unterrühren und auch mitdünsten lassen (ca. 5 Minuten). Paprikapulver darüber streuen, Brühe zu geben, aufkochen und abgedeckt bei milder Hitze circa 20 Minuten köcheln lassen. Die Kichererbsen abtropfen lassen und abspülen.

Für das Topping das Brot in der Küchenmaschine zerkleinern oder mit einem Messer fein hacken. Die restlichen 3 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Brotkrümel darin für circa 5 Minuten goldbraun rösten lassen und anschließend abkühlen lassen.
Die Korianderblätter und die Orangenschale unter die abgekühlten Brotkrümel mischen.
Den Orangensaft, die passierten Tomaten und die Kichererbsen unter den Eintopf rühren, aufkochen lassen, mit Salz und AgavenDicksaft abschmecken.

Den Eintopf mit dem Orange Koriander Bröseln bestreuen und servieren.

 Moehren Kichererbsen Tomaten Eintopf mit Ciabatta-Koriander-Oran

Quelle: Essen & Trinken 03/2014